Montag, 21. Dezember 2015

Dienstag, 15. Dezember 2015

Weiterbildung für Basisbildungstrainer/innen: Autonomes Lernen in der Basisbildung

Liebe Trainer/innen,

gerne machen wir auf das folgende Weiterbildungsangebot aufmerksam:


Samstag, 12. Dezember 2015

Der Österreichische Staatspreis für Erwachsenenbildung geht an...


  • Sonja Muckenhuber in der Kategorie "ErwachsenenbildnerIn 2015"
  • den offenen Online-Kurs "Gratis Online Lernen" in der Kategorie "Themenschwerpunkt 2015: Digital Literacy"
  • die Bildungsforscherinnen Annette Sprung, Ariane Sadjed und Brigitte Kukovetz für ihre Forschungen zu migrationsspezifischen Kompetenzen in der Erwachsenenbildung in der Kategorie "Wissenschaft und Forschung 2015"
Mehr Informationen finden sich hier

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Die Merkfähigkeit steigern: Tipps und Tricks




Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie ganz einfach Ihre Merkfähigkeit im Alltag steigern können! Viel Spaß!

Dienstag, 1. Dezember 2015

"Normalfall Migration" 2. Dezember 2015, 18.00 Uhr, KHG, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Alternative (Medien-)Erzählungen über Migrationserfahrungen. Vortrag & Diskussion

So alltäglich Migration ist, so heiß wird sie debattiert und obwohl immer mehr Menschen über vielfältigste Migrationserfahrungen verfügen, werden Migrationsbewegungen in der Öffentlichkeit nach wie vor als Problem wahrgenommen. Vor allem in der Asyldebatte tragen gerade die Medien dazu bei, die Stimmung im Lande noch weiter anzuheizen: Flüchtende Menschen werden mit Naturkatastrophen gleichgesetzt (z.B. indem von einer „Asylantenflut“ die Rede ist), ihre Flucht als Angriff auf ‚uns‘ verunglimpft (etwa, wenn von der „Erstürmung der Festung Europa“ gesprochen wird).

Dabei ist auch das Phänomen zu beobachten, dass in den Medien zwar unterschiedliche PolitikerInnen, ForscherInnen und VerterterInnen der Zivilgesellschaft zu Wort kommen, allerdings kaum jemals jene ExpertInnen, die aus eigener Migrationserfahrung berichten können: Jene, Menschen, die heute häufig als jene mit ‚Migrationshintergrund‘ bezeichnet werden. Gleichzeitig gibt es allein in Österreich eine ganze Reihe von Medien, die vor allem von jenen mit ‚Migrationshintergrund‘ produziert werden und sich auch an die ‚Mehrheitsbevölkerung‘ richten. An einigen Beispielen wird in diesem Vortrag aufgezeigt, wie die österreichischen Mainstreammedien über Migration berichten, bevor dann im Sinne von Best Practice Beispielen alternative Darstellungen von Migrationserfahrungen vorgestellt werden.
 

Vortragende:
Mag.a Viktorija Ratković ist Wissenschaftlerin am Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Ihre Dissertation, für die sie den Dissertationspreis für Migrationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erhalten hat, befasst sich mit Postmigrantischen Medien, d.h. Medien, die einerseits Migration als ‚Normalfall‘ beschreiben und andererseits jegliche Berichterstattung ‚migrantisieren‘.

 
Um Anmeldung unter heike.petschnig@aau wird gebeten.

 

Mittwoch, 25. November 2015

Trainer/in gesucht!



Das bfi Kärnten sucht ab sofort Trainer/innen für Lehrlingsnachhilfe auf Pflichtschulniveau in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Einsatzgebiet: Ganz Kärnten, PKW erforderlich!

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:

Tel.: 057878 2043

Montag, 23. November 2015

Interkultureller Arabischkurs



Derzeit befinden sich weltweit fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht- so viele wie seit dem Ende des 2. Weltkrieges nicht mehr.
Auch bei uns in Österreich sind in den vergangenen Monaten tausende Menschen angekommen: Die meisten reisen nur durch, aber viele werden auch bleiben…

Vor diesem Hintergrund bietet nun das bfi Kärnten ab Jänner 2016 erstmals einen interkulturellen Arabischkurs für Personen an, die mit Menschen aus dem arabischen Kulturkreis arbeiten, bzw. in Kontakt treten möchten und relevante Aspekte der für uns so fremden Kultur kennenlernen wollen.

Donnerstag, 12. November 2015

Symposium: „Einblick–Durchblick–Ausblick mit Beratung im Kontext von Schule“


An der Pädagogischen Hochschule Kärnten - Viktor Frankl Hochschule findet das Symposium: „Einblick–Durchblick–Ausblick mit Beratung im Kontext von Schule“ statt.

 Diese Tagung ist aufgrund der zunehmenden Bedeutung von Beratung im Trainingskontext auch für Trainerinnen und Trainer von Interesse. Zumal wir mit sehr vielen jungen Menschen im bfi-Kursgeschehen zu tun haben ist sehr von Bedeutung was Jugendlichen bzw. Schülern vor einer Teilnahme in unseren Kursen vermittelt wird.

Achtung:
Für Trainer/-innen mit Supervisionsausbildung besteht die Möglichkeit, die Teilnahme am Symposium als Fortbildung anzurechnen.

Der Termin findet statt wie folgt:
27. November 2015, Beginn 09:00 Uhr, Pädagogische Hochschule Kärnten, Viktor Frankl Hochschule, Kaufmanngasse 8, 9020 Klagenfurt

Anmeldung:
…bis spätestens 20. November 2015, mit Bekanntgabe des zu besuchenden Workshops (da alle zeitgleich stattfinden bitte nur einen wählen) bei sabine.snieder@ph-kaernten.ac.at
 
Offene Fragen:
….bitte per Mail  an erika.mikula@ph-kaernten.ac.at bzw. per Tel. 0664/2434595 richten.

Nähere Infos:
http://www.ph-kaernten.ac.at/aktuelles/detail/symposium/ead93983956ceda59495adbf3239cac9/

Donnerstag, 5. November 2015

Fünf Ideen für Ihr nächstes Agenda-Flipchart



Am Blog Mit Worten bewegen von Andrea Joost bewegen stellt Sandra Dirks in einem Gastbeitrag 5 Tipps für die kreative Agenda-Darstellung auf Flipcharts vor, zum Artikel geht es hier entlang.

Montag, 2. November 2015

Neuer FH-Lehrgang Berufsorientierung und Arbeitsmarktintegration an FH Kärnten


Am 24. März 2016 startet am Standort Feldkirchen der FH Kärnten der berufsbegleitende Lehrgang „Berufsorientierung und Arbeitsmarktintegration“.
 
Der Lehrgang  richtet sich an Personen, die im Bereich Lebenslanges Lernen bereits beruflich tätig sind oder dorthin streben. Besonders interessant ist dieser Lehrgang für Kursleiter/innen im Weiterbildungswesen, ebenso für jene, die in der Qualifizierung von Menschen mit Benachteiligung und Beeinträchtigung tätig sind.  

Angesichts der aktuellen Flüchtlingsbewegungen werden die Inhalte des Lehrgangs auch Konzepte der arbeitsweltbezogenen Integration von Flüchtlingen in den Blick nehmen und hierzu gezieltes Fachwissen vermitteln. Generell zielt die Ausrichtung im Lehrgang weniger auf die „normalen“ Kursteilnehmer/innen. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Kompetenzen zum Umgang mit eher schwierigen Zielgruppen. Gemeint sind damit jene Zielgruppen-Personen, die in Kursen, in sozial-ökonomischen Beschäftigungsprojekten usw. oft schwer zu motivieren sind, häufig auch abbrechen und bei denen der Integrationserfolg nach einer Kursmaßnahme bislang eher unbefriedigend ausfällt. 

Als Rahmenwissen braucht es Einsicht in die komplexen Strukturen des Arbeitsmarktes. Ebenso werden Förderprogramme auf aktuellen Stand durch praxiserfahrene Vortragende aus der Verwaltung vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen aber anwendbare Methoden & Handlungsmodelle für die Berufsorientierung und Arbeitsmarktintegration. Eine kritische Beleuchtung von good practice Beispielen schärft den Blick für Verfahren der Erfolgsmessung bis hin zur administrativen Steuerung.

Der Lehrgang steht unter wissenschaftlicher Leitung von FH-Professor Dr. Helmut Arnold und wird an der FH Kärnten in Kooperation mit dem Carinthian International Club (CIC) durchgeführt.
 
FACTS:
·        Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
·        Abschluss: Akademische/r Trainer/in für Berufsorientierung & Arbeitsmarktintegration
·        ECTS-Punkte: 60 ECTS
·        Kosten: Euro 1950,-- / Semester
 
INFOVERANSTALTUNG:
·        25. November 2015: 17.00 Uhr – Ort: BFI Klagenfurt, Bahnhofstr. 44, Raum: LS 7
·        26. November 2015: 18.00 Uhr – Ort: FH Kärnten Standort Feldkirchen, Raum: Seminarraum 9

Die Informationsveranstaltung ist unverbindlich und kostenlos.

Anmeldung bei britta.moser
@bfi-kaernten.at  oder 05-7878-2017

NÄHERE INFOS:
https://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildungszentrum/berufsorientierung-und-arbeitsmarktintegration/ausgangslage/


ACHTUNG: Die ersten 5 Anmeldungen unterstützen wir mit einem Kostenbeitrag von 10%.








Dienstag, 27. Oktober 2015

Trainingsmaterialien





Spannende Materialien & Medien für die Systemische Therapie, Beratung, Coaching, Supervision und Persönlichkeitsentwicklung finden sich auf der Website von FIP-Materialien . Das Sortiment umfasst Puppen, Kartensets und vieles mehr, bis hin zu Regenstab und Shaker-Box.



Dienstag, 20. Oktober 2015

Sprachkompetenz in der EU


Ein interessanter Blogbeitrag findet sich derzeit auf der Plattform EPALE unter https://ec.europa.eu/epale/de/blog/language-learning-and-employability. Dieser BEschäftigt sich mit dem Thema Sprache, Spracherwerb in der EU und europäischen Projekten zum Thema. Eine Auflistung von Plattformen für spezielle Branchen oder Sprachen runden den Artikel ab. Es gibt vieles zu entdecken! 

Sonntag, 18. Oktober 2015

Nachbericht


Die offizielle Eröffnung nach der Modernisierung der Ausstattung und der Einführung eines neuen pädagogischen Konzeptes in der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung in St. Stafan, erfolgte am 9. Oktober gemeinsam mit dem AMS-Kärnten, Vertretern der Industrie und dem Bürgermeister von Wolfsberg. Mehr Informationen und Bilder finden sich im Nachbericht auf der bfi-Website

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Einführungsworkshop für neue Trainer/innen-Nachbericht




Am 13.10. fand der 2. Einführungsworkshop für neue Trainer/innen am bfi-Kärnten statt. Das Pädagogische Team lädt dazu Trainer/innen aller Bereiche, die in Kürze neu im Einsatz sein werden oder seit kurzem für das Unternehmen im Einsatz sind ein. Die wichtigsten Abläufe rund um das Kursgeschehen wurden zusammen von Sabrina Halász und Gerhild Pirker vorgestellt. Weitere Themen waren das bfi-Leitbild, die bfi-Standorte, die Kundengruppen und viel weiteres Basiswissen rund um das Unternehmen. Im Jahr 2015 haben rund 40 Trainer/innen diesen Workshop besucht, der sehr gut bei den Teilnehmer/innen ankommt.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Lern-Psychologie Online-Kurs

Grundlagenwissen auffrischen? 

Unter http://www.lern-psychologie.de/ findet sich für Interessierte ein Online-Kurs der Uni Essen, konzipiert von Prof. Dr. Günter Schmitt und Ansgar A. Plassmann. Der Zugang zum Kurs ist gratis und kann mit einem Selbsttest abgeschlossen werden.



Mittwoch, 30. September 2015

Gelb steht für Optimismus, Aufklärung und Glück, grün steht für...

...wissen Sie es?



Mehr Informationen zur Wirkung von Farben finden sich hier

Dienstag, 22. September 2015

Musik und Gedächtnisleistung




Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Musik hören oder machen? 
Hier gehts zum interessanten, kurzen Blog-Beitrag von Brain Effect.

Mittwoch, 9. September 2015

Interessante Bildungsnetzwerk-Seminare-noch Plätze frei



Mit 2 interessanten Bildungsnetzwerk-Seminaren geht es nach der Sommerpause weiter:

RESSOURCEN STÄRKEN - GESUNDHEIT FÖRDERN
Aktiv für die anderen - und das ohne Raubbau an der eigenen Gesundheit 

FR 16. bis SA 17.Oktober 2015, jeweils 9:00 - 17:00
Trainerteam: Mag. Helmut Buzzi & MMag. Dr.in Jasmin Sadeghian 
Ort: Bildungshaus der Diözese Eisenstadt


BALANCE IM BERUF

DO 1. bi FR 2.Oktober, jeweils 9:00 - 17:00
Trainerteam: Mag. Helmut Buzzi & MMag. Dr.in Jasmin Sadeghian 
Ort: PGA-Akamie Linz

Der Seminarpreis beträgt € 75 Euro pro Person für beide Tage!
Details zu Inhalten, Zielgruppe und den Trainer/inenn finden sich im Seminarprogramm hier


Montag, 10. August 2015

Sommerpause!





Wir machen eine kleine, kreative Sommerpause 
und freuen uns schon 
auf einen tollen Start in den Herbst! 

Mittwoch, 5. August 2015

Youtube-Channel der AK Österreich

Die AK Österreich hat einen eigenen Youtube-Channel, auf dem sich kurze, leicht verständliche und optisch gut aufbereitete Videos finden zu Themen wie Konsumentenschutz, Arbeitsrecht, Steuern und weiteren Themen. Hier ein Beispiel zum Thema Lehre

Mittwoch, 29. Juli 2015

Zeitmanagement-Tipps



Beschäftigen Sie sich häufiger mit dem Thema Selbst- und Zeitmanagement? Unter http://www.zeitblueten.com/news/ bekommen Sie immer wieder neue Tipps & Tricks, neue Ideen, Gratis-Downloads und Vorlagen rund um die Themen Selbst-, Zeit- und Stressmanagement. 

Montag, 20. Juli 2015

Neuer Link für die Abfrage von „Trainer/innen Evaluierungen“

Die Seminarevaluierung wurde optimiert. In diesem Zusammenhang änderte sich die Adresse auf:



Durch Eingabe dieser Adresse in einem Webbrowser kommt man direkt auf die Seminarevaluierung.

Sonntag, 19. Juli 2015

Kennen Sie schon...managerseminare.tv?

Unter http://managerseminare.tv/ finden sich neben Mitschnitten, Interviews und Porträts auch interessante Reportagen und Videos als Trainingsmedien. Das jeweils passende Video kann man sowohl über das "Suche"-Fenster oben rechts, als auch die Auflistung der Themen, etwas weiter unten am rechten Rand schnell und bedienerfreundlich finden. 
Hier:


ein Kurzbeitrag von Gerhard Rübling (DGFP Vorstandsvorsitzender) über Rolle und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt.

Donnerstag, 9. Juli 2015

Kennen Sie schon...trello?



Trello ist eine "flexible und visuelle Methode, alles mit allen zu organisieren – und das gratis!" so die Selbstbeschreibung auf www.trello.com . Wie praktisch die Zusammenarbeit mit Personen, die an anderen Orten sind, zu anderen Zeiten arbeiten und von überall zugreifen möchten aber durch trello sein kann, lässt sich am Besten durch's ausprobieren erfahren. Um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie trello funktioniert, am Besten 1-2 kurze Einführungsvideos anschauen, zB dieses hier: 



Donnerstag, 2. Juli 2015

Neu am bfi-Kärnten: Psychologische Beratung / Lebens- und Sozialberatung. Berufsbegleitende Diplomausbildung nach Viktor Frankl




Erstmals im Kursprogramm des bfi-Kärnten findet sich mit Start am 19.09.2015 die Ausbildung Psychologische Beratung / Lebens- und Sozialberatung

Weitere Informationen finden sich hier auf der Website des bfi-Kärnten. 

Persönliche Beratung, Stundenplan und weitere Infos bei Mag. Barbara Weissensteiner barbara.weissensteiner@bfi-kaernten.at oder beim Informationsabend am 15.09.2015, 18:30 Uhr im bfi-Klagenfurt, Bahnhofstraße 44, Saal 7. 

Dienstag, 30. Juni 2015

SORA-Studie der bfi-Landesorganisationen

Das Berufsförderungsinstitut (BFI) Österreich beauftragte das SORA Institute for Social Research and Consulting im Frühjahr 2015 zum dritten Mal mit einer Untersuchung der Situation am Weiterbildungsmarkt und der Positionierung des BFI. Das bfi-Kärnten hat eine vergleichsweise überdurchschnittlich hohe Bekanntheit.  Weitere Ergebnisse der Studie finden sich hier.

Montag, 29. Juni 2015

Sind Sie auf der Suche nach einem Schatz?

Quelle: www.planetofsuccess.com/blog/

Die Splendid-Akademie aus Berlin bietet auf http://www.splendid-akademie.de/schatz.html tolle Tipps und Ideen für Seminare und Veranstaltungen aller Art. Egal ob Zitate, Ideen zur Flipchartgestaltung oder zum Seminaraufbau, Methoden oder Tipps und Tricks zur Moderation und Präsentation, hier findet sich für Jede/n etwas.  

Dienstag, 23. Juni 2015

Gesucht! DaF/DaZ-Trainer/innen

Das bfi-Kärnten sucht DaF-/DaZ-Trainer/innen für den Einsatzbereich Kärnten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Mag. Barbara Weissensteiner unter barbara.weissensteiner@bfi-kaernten.at oder Tel: 057878-2043 

Freitag, 19. Juni 2015

Brainfood: Beeren schmecken gut, können aber noch viel mehr...


Egal ob heimisch oder exotisch: Beeren schmecken vor allem im Sommer gut und tun ganz nebenbei einiges für unsere "Grauen Zellen".

Wer mehr erfahren will, erfährt hier mehr über das "Brainfood Beeren"

Donnerstag, 18. Juni 2015

Trainer/innen-Support



Seit Jahresbeginn gibt es im Bereich Öffentliche Kunden und Arbeitsmarktpolitik eine Anlauf- und Servicestelle, in der Themen rund um Trainer/inneneinsatzplanung und Trainer/innendienstverhältnisse zusammenlaufen.

In Absprache mit der Geschäftsfeldleitung Norbert Rom (und/oder seiner Stellvertreterin Paula Kreiner) wird vom Trainer/innen-Support-Team IMMER abgeklärt, welche/r Trainer/in wen/wo/in welchem Umfang vertritt, wann Urlaube zu genehmigen möglich sind und wie einzelne Dienstverträge ausgestaltet werden.

Samstag, 13. Juni 2015

Trendreport 01/2015: Österreich ist anders...




...in Bezug auf die Weiterbildungsbeteiligung. Weitere Themen des Reports sind Schlüsselkompetenzen Erwachsener, Bildungschancen und -ungleichheiten sowie die duale Ausbildung. Den Report gibt es hier zum gratis download

Mittwoch, 10. Juni 2015

Kennen Sie schon...das Personalmagazin?


Personalmagazin ist ein deutsches Fachmagazin im Personalwesen, welches monatlich gratis online erscheint und als pdf heruntergeladen werden kann. Jede Ausgabe steht unter einem bestimmten inhaltlichen Fokus, die Ausgabe 05/2015 zB mit dem Thema Beschäftigungsmodelle für Ältere Mitarbeiter/innen

Dienstag, 2. Juni 2015

Terminaviso Buchpräsentation Beatrice Achaleke


weitere Informationen zur Autorin und Trainerin finden sich hier

Donnerstag, 28. Mai 2015

EPALE-E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa


EPALE, die neue E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa wurde am 15.04.2015 in Brüssel vorgestellt. EPALE wurde von der Europäischen Kommission als mehrsprachige Drehscheibe für Erwachsenenbildung in Europa entwickelt und richtet sich vor allem an all jene, die beruflich in der Erwachsenenbildung tätig sind. Dabei will EPALE nicht nur über Erwachsenenbildung informieren, sondern vielmehr den Website-Besucher/innen die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen.

Am 02.07.2015 findet die EPALE Launch Veranstaltung in der Wirtschaftskammer Wien statt (mehr Informationen hier), im Anschluss an die ebenso sehr interessante Tagung: Europa 2020: News Skills for New Jobs (mehr Informationen hier)

Dienstag, 12. Mai 2015

Company Triathlon, schnell noch anmelden!

Wie bereits angekündigt findet am 25.06. der Company Triathlon statt und das bfi-Kärnten ist wie auch in den Vorjahren dabei. Wer noch einen kleinen Motivationsschub benötigt, findet hier sicher die notwendige Inspiration!

Ob als Sportler/in der als Fan: Bfianer/innen aus den unterschiedlichsten Bereichen bilden gemeinsam Teams um schwimmend (380m), radelnd (20km) oder laufend (4,8km) den Abend sportlich ausklingen zu lassen.

Die Teilnahme am Company Triathlon ist für alle bfi-Trainer/innen, ob als Sportler/in oder als Fan, kostenfrei

AUFRUF!
Wir rufen nun alle interessierten Sportlern/innen dazu auf, sich in Teams zusammen zu schließen und sich bis spätestens 01.06.2015 um 12 Uhr per Mail an Mag. Sabrina Katzenberger zu wenden (sabrina.katzenberger@bfi-kaernten.at).

Creative Commons Search

Für die Verwendung von fremdem Bild- und Textmaterial gelten strenge Urheberrechts- und Werknutzungsregeln. Um sich bei der Recherche nach Bild- Ton und Videomaterial auf der sicheren Seite zu bewegen ist eine "Creative Commons Suche" zu empfehlen. 


Hier ist klar erkenntlich, unter welchen Voraussetzungen das betreffende Material auch von fremden Personen genutzt werden darf. Die Suchmaschine "CC Search" ermöglicht eine Meta-Suche quer über diverse Websites hinweg (zB Google Images, Flickr, Pixabay, SoundCloud...), wobei unterschieden werden kann, ob man das Material zur gewerblichen Nutzung oder zur Veränderung verwenden möchte.

Mittwoch, 6. Mai 2015

12.647.976 Mitglieder, 1.025 Kurse, 1 Unternehmen....coursera

MOOCs (Massive Open Online Courses) sind bereits seit letztem Jahr in aller Munde wenn es um Trends im Bildungsbereich geht. Coursera ist mit 1.025 Kursen sicherlich der größte Anbieter von Online Kursen und -Vorträgen. 119 Partner, darunter die renommiertesten Hochschulen weltweit wie zB das MIT bieten gratis ihre Bildungsinhalte für die breite Öffentlichkeit an.


Die Themen reichen dabei von Wirtschaft und Management, über Naturwissenschaften und Technik bis hin zu Sozial- und Geisteswissenschaften. Allein unter dem Suchbegriff "education" finden sich mehr als 100 frei zugängliche Kursangebote. Reinschauen und mitmachen lohnt sich!

Montag, 27. April 2015

Für Kurzentschlossene, schnell noch anmelden! Österreich radelt zur Arbeit...

Die ersten warmen Frühlingstage haben sich schon blicken lassen und auch früh morgens muss man sich nicht mehr in mehrere Schichten kleiden, damit man das Haus verlassen kann. Die richtige Zeit um wieder das Fahrrad zu entstauben und den Weg zur Arbeit zu radeln!

Bereits im Jahr 2014 haben zwei Teams des bfi-Kärnten (aus Klagenfurt und Villach) an der Aktion "Österreich/Kärnten radelt zur Arbeit" erfolgreich teilgenommen, fleißig Radkilometer gesammelt und dabei tolle Preise gewonnen.


Dienstag, 21. April 2015

Company Triathlon 2015





Liebe bfi-Trainer/innen,

am 25.06.2015 ab ca. 17:30 Uhr ist es wieder soweit - der Company Triathlon 2015 startet und wieder mit dabei - das bfi-Kärnten.

Ob als Sportler/in der als Fan: Bfianer/innen aus den unterschiedlichsten Bereichen bilden gemeinsam Teams um schwimmend (380m), radelnd (20km) oder laufend (4,8km) den Abend sportlich ausklingen zu lassen.

Die Teilnahme am Company Triathlon ist für alle bfi-Trainer/innen, ob als Sportler/in oder als Fan, kostenfrei


AUFRUF!
Wir rufen nun alle interessierten Sportlern/innen dazu auf, sich in Teams zusammen zu schließen und sich bis spätestens 01.06.2015 um 12 Uhr per Mail an Mag. Sabrina Katzenberger zu wenden (sabrina.katzenberger@bfi-kaernten.at).


Montag, 20. April 2015

Berufsbegleitend studieren am bfi-Kärnten- in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule



Seit dem letzten Jahr ist es möglich, am bfi-Kärnten berufsbegleitend zu studieren. Möglich ist dies durch die neue Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Aktuell werden die Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.), auch in auf 4 Semestern verkürzten Varianten für HTL- und HAK-Absolvent/innen angeboten.

Mittwoch, 15. April 2015

Plattform-Qualität in der Lehre

Unter http://www.qualitaet-lehre.at/ findet sich eine Plattform, welche vom ibw (Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft) eingerichtet ist und sich dem Thema Qualität in der Lehrlingsausbildung widmet. 


Neben Qualitätsfaktoren für die Lehrlingsausbildung im Betrieb, praktischen Tipps, Infoblättern und Vorlagen finden sich auch Ausbildungsleitfäden für die Ausbildung in verschiedenen Lehrberufen. Reinschauen lohnt sich!

Donnerstag, 9. April 2015

Kompetenz+Beratung - Leitfaden gratis verfügbar



Kompetenz+Beratung ist ein Beratungsformat zur Orientierungshilfe für Bildung und Beruf.

Bereits seit 2012 wird das Format Kompetenz+Beratung österreichweit in der Praxis eingesetzt. Entwickelt wurde Kompetenz+Beratung im Rahmen der Initiative Bildungsberatung Österreich. Das Anliegen des BMBF (damals BMUKK) war, die Angebotspalette der Bildungs- und Berufsberatung sowie der Bildungsinformation um den Kompetenzansatz zu erweitern.  

Mehr Informationen zum Thema finden sich hier, der Leitfaden steht hier zum download bereit.

Freitag, 3. April 2015

Frohe Ostern




Wir wünschen allen Trainerinnen und Trainern frohe Ostern und schöne Tage mit euren Lieben!

Mittwoch, 1. April 2015

OCG Impulse-Netzwerkveranstaltung in Klagenfurt


Die Veranstaltungsreihe OCG Impulse dienen neben der Fachinformation auch dem intensiven Austausch. 
Am Donnerstag, den 23.04.2015, 16:30 findet in der Kärntner Verwaltungsakademie (Bahnhofplatz 5/3, 9020 Klagenfurt) zuerst der Workshop "Neues aus der IT-Wunderkammer" statt (14:30 Uhr -16:00 Uhr) bevor es dann mit dem Netzwerktreffen um 16:30 Uhr zu den Themen "Digitale Medien" und "Spaß am Denken" weiter geht.

Nähere Informationen finden Sie hier

Freitag, 27. März 2015

Was bin ich? Berufsbild Coach


managerseminare.de veröffentlicht in der aktuellen Training aktuell 03/15 eine Artikel zum Berufsbild Coach. Der Artikel ist auch als gratis download hier erhältich

Montag, 23. März 2015

Neuer Lehrgang "gender: intersektional & divers. Relevante Kompetenzen für die Praxis. 2015-2016"



Der neue, modulare Lehrgang der GenderWerkstätte richtet sich an Interessierte aus dem öffentlichen Bereich, der Verwaltung, Universitäten, außeruniversitärer Forschung, aus dem arbeitsmarktpolitischen Bereich, dem Sozialbereich, aus der frauen- oder männerspezifischen Arbeit und an (zukünftige) Frauen-, Gleichstellungs- oder Gender-Beauftragte.

Der Lehrgang ist von der Weiterbildungsakademie Österreich (WBA) mit 10 ECTS akkreditiert und startet ab 12. November 2015 . Weitere Informationen finden sich hier

Mittwoch, 18. März 2015

Neuigkeiten aus dem bfi-Kärnten: Zahlen, Daten, Fakten, Qualität 2014


2014 war ein ereignisreiches und sehr gut ausgelastetes Jahr! Besonders stolz sind wir darauf, dass wir trotz dem großen Kursaufwand auch unsere Qualität auf sehr hohem Niveau halten können. 


Das Feedback unserer Kunden für die Trainer/innenleistung liegt auf einer Notenskala von 1-5 bei 1,36. Vor allem das Fachwissen (1,26) und das wertschätzende und freundliche Auftreten (1,25) der Trainer/innen wurden mit Höchstnoten bewerten!

Daher ein großes und herzliches Dankeschön an unsere Trainer/innen für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr!


Montag, 16. März 2015

Sprachenworkshop am 05.05., 14:00-18:00 Uhr im Parkhotel Villach

Workshop für Sprachentrainer/innen

Geschichten hören, lesen, erzählen und erfinden!





Jeder Mensch erlebt seine (Sprach-)Welt individuell durch gehörte, gelesene, erzählte sowie durch selbst erfundene Geschichten. Und: Unabhängig davon, ob dies in Form von Anekdoten, Medienberichten, persönlichen Geschichten oder in Form von landeskundlichen Geschichten aus der eigenen und aus anderen Kulturen geschieht. Aus der Neurodidaktik ist bekannt: Geschichten motivieren und begeistern Lernende!

Montag, 9. März 2015

Was Trainer von Tieren lernen können



...so der Titel eines aktuellen Artikels des Magazins Training. Stimmen Sie zu? Den Artikel finden Sie hier

Donnerstag, 5. März 2015

Trainer/in für Feldkirchen gesucht


Das bfi-Kärnten sucht für die Produktionsschule Feldkirchen* ab April 2015

1 TRAINER/IN
- Wir wenden uns an HANDWERKLICHE-ALLROUNDER/INNEN mit:
- Abgeschlossener Berufsausbildung (Lehrabschluss)
- Interesse und praktischer Erfahrung für/in folgenden Bereichen: Garten, Holz, Bau,  Glas, Keramik, Raumausstattung u. ä.
- Freude im Umgang mit Jugendlichen
- Idealerweise berufliche Erfahrung in der Begleitung und Betreuung von Jugendlichen
- Evtl. sozialpädagogische (Zusatz-)Ausbildung bzw. Weiterbildungsbereitschaft in diesem Bereich
- Ein hohes Maß an Geduld, Sensibilität, soziales Engagement, Kreativität, Flexibilität und Mobilität


Freitag, 27. Februar 2015

Lesestoff fürs Wochenende: Das neue Magazin erwachsenenbildung.at


Die gerade erschienene Ausgabe des Magazins von erwachsenenbildung.at beschäftigt sich mit mit dem Thema Gesundheit und Bildung. In Artikeln und Praxisberichten werden die beiden Themen im Zusammenhang beleuchtet und kritisch betrachtet. 

Hier der Link zum gratis download

Viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 19. Februar 2015

Methoden, Methoden, Methoden

hier haben wir Ihnen einige interessante Methodensammlungen und -Datenbanken zusammengestellt, die Ihnen helfen können, immer wieder Neues und Spannendes in Ihre Trainings zu integrieren.

Methodenkoffer der Bundeszentrale für politische Bildung
Unterschieden in einfache bzw komplexe Methoden, Spiel oder Inhalt lassen sich unterschiedliche Methoden über die Suchfunktion finden.

Unterrichtsmethoden im konstruktiven und systemischen Methodenpool
Zusammengestellt von der humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln lassen sich hier konstruktivistische und systemische Methoden, aufgegliedert nach unterschiedlichen Methodenprinzipien, finden.

Methodensammlung
Das Landesinstitut für Schule in Nordrhein-Westfalen stellt hier eine interessante Methodenmatrix vor, die in einer sehr übersichtlichen Art und Weise die Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Methoden aufzeigt

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Mittwoch, 11. Februar 2015

Globale Zusammenhänge selbst erarbeiten


Die neue Online-Lernplattform monda.eu bietet die Möglichkeit, sich mit globalen Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Die Online-Kurse zu den Themen 

Dienstag, 3. Februar 2015

Trainer-Support


Im Bereich Öffentliche Kunden und Arbeitsmarktpolitik (ÖKAMP) haben wir nun einen „Trainer-Support“ eingerichtet.
Im Besonderen laufen hier die Fäden rund um die Trainereinsatzplanung und Trainerdienstverhältnisse zusammen. Gerhild Pirker und Angelika Seidl sind die Ansprechpartnerinnen wenn es um Belange rund ums Trainer-Dienstverhältnis (Verträge, Urlaubsplanung, Krankmeldung, Vertretungen, Fachexperten etc.) geht.

Der Trainer-Support ist erreichbar unter: 
057878-4444   oder trainer-support@bfi-kaernten.at

Donnerstag, 29. Januar 2015

Jobcoach gesucht!


„Neue Arbeit“ ist ein innovatives Beschäftigungsmodell für Menschen die schon lange auf Arbeitssuche sind.

Wir suchen eine/n
Jobcoach
mit hoher sozialer Kompetenz und Freude an der Arbeit mit Menschen.